Wer träumt nach dem stressigen Planungsmarathon einer Hochzeit und dem Trubel des Hochzeitstages nicht von einer romantischen Oase der Ruhe und Entspannung für die Flitterwochen? Die gute Nachricht ist: Erholsame Flitterwochenziele müssen nicht teuer sein und schon gar nicht am anderen Ende der Welt liegen. Hochzeitsreisen innerhalb Deutschlands sind aber nicht nur unkompliziert und schnell zu erreichen, sie bieten auch für jeden Geschmack das perfekte Flitterwochenziel.

Hochzeitslocation am Meer

Naturfreunde: Aktion oder Entspannung

Sie und ihr Liebster können sich nichts Schöneres vorstellen, als nach der Hektik endlich wieder ungestörte Stunden zu zweit zu verbringen, während feinsandiger Strand zwischen den Zehen hindurchrieselt und das Meeresrauschen zum einmaligen Naturkonzert wird? Dafür muss man weder in die Karibik noch nach Thailand reisen. Die deutsche Küste bietet kilometerlange Traumstrände, die bei einem verträumten Champagner-Picknick am Strand locker mit den internationalen Hot Spots mithalten können.

Besonders malerisch sind dabei Flitterwochen auf Rügen mit Ausflügen zum berühmten Kap Arkona, dessen Kreidefelsen schon den Früh-Romantiker Casper David Friedrich in ihren Bann zogen. Aber auch die etwas rauere Nordsee mit dem endlos weiten Watt, idyllischen Dünen und Wellness-Hotels, bei denen das Meer direkt vor der Haustür zum Service gehört, dient jedes Jahr zahlreichen frischgebackenen Ehepaaren als traumhaftes Flitterwochenziel.

  • Tipp: Den maximalen deutschen Strand-Luxus finden verliebte Ehepaare auf Sylt, wo es sich zwischen Kitesurfen und Pharisäer schlürfen ganz ungeniert turteln lässt.

Hochzeit auf der AlmWanderurlaub für Verliebte

Energiegeladener aber nicht weniger romantisch geht es dagegen im Schwarzwald, Bayerischen Wald oder nahe der Alpen am Bodensee zu. Zwischen atemberaubenden Gipfelpanoramen locken ausgedehnte Wander- und Reitwege das junge Glück auf gemeinsamen Entdeckungskurs, bevor man sich am Abend vor den Kamin kuschelt. Besonders beliebt bei wanderfreudigen Naturliebhabern in den Flitterwochen sind:

  • Harz (Hexentanzplatz, Brocken, Rübeländer Tropfsteinhöhlen)
  • Eifel (Dreimühlen Wasserfall, Eishöhlen in Birresborn, Porta Nigra)
  • Chiemssee (originale Gutshäuser mit Blick auf die Alpen)

Kultur pur: Urban modern oder historisch märchenhaft

Nicht nur, dass Deutschlands Metropolen von Berlin bis München mit top-modernen Design-Hotels die Flitterwochenträume internationaler Trendsetter befriedigen können, auch Prinzessinnenträume können in Deutschland wahr werden. So muss man zum Beispiel in einem von vielen Burg- bzw. Schlosshotels nicht auf Gourmet-Restaurants, Luxus und Spa verzichten und kann trotzdem den Zauber vergangener Zeiten genießen. Renaissance- oder Mittelalter-Charme, weiße Pferdekutschen und königliche Romantik im Schlafgemach findet man zum Beispiel hier:

  • Schlossgut Gross Schwansee
  • InterContinental Berchtesgaden Resort
  • Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

Weitere Highlights für die Flitterwochen in Deutschland:

  • Fluss-Hochzeitsreise: mit einem Boot durch Deutschland
  • Tree-Inn mitten im Wolfsgehege (Dörverden)
  • Heilbäder & Kurorte mit Ayurveda, Hamam und finnischen Saunen
  • orientalisch in einer afghanischen Turmenen-Jurte (Nürnberg)