Brautkleidanprobe, Geschenke annehmen oder seelischer Beistand: Brautjungfern sind ein wahrer Segen für jede Braut. Ein einfaches Danke reicht da meist nicht aus. Wem gekaufte Geschenke für die Brautjungfern zu unpersönlich und einfallslos erscheinen, der sollte selbst kreativ werden. Mit den richtigen Geschenkideen zaubern Sie auch Ihren Brautjungfern ein Lächeln ins Gesicht.

Danksagung Hochzeit

Selbst gebacken

Welche Frau liebt keine Schokolade? Selbst gemachte Pralinen, Törtchen, Muffins oder Cupcakes sind eine willkommene Abwechslung zu gekauften Süßigkeiten. Ganz nach Ihren Vorstellungen und passend zu jeder Brautjungfer können Sie Ihre Pralinen oder Küchlein verzieren und individuell gestalten. Ob Buchstaben oder persönliche Schriftzüge aus Zuckerguss – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Highlight sind selbst gemachte Schachteln oder Dosen, in denen Sie das Gebackene passend verpacken und mit Danksagungen versehen können.

Wellness mit verschiedenen Badezusätzen

Selbst gemachte Kosmetik

Klingt im ersten Moment komplizierter als es ist, aber Kosmetikprodukte selbst herstellen geht ganz einfach. Die Zutaten erhalten Sie in Apotheken und Drogerien. Für ein eigenes Duschgel benötigen Sie:

  • geriebene Seife
  • Mandel- oder Olivenöl
  • Tee (beispielsweise Lavendel oder Pfefferminz)

Den heißen Tee auf das Öl und die Seife geben und in eine kleine Flasche abfüllen. Die Flasche verschließen und das Duschgel fest werden lassen. Fertig! Nun können Sie die kleinen Duschgel-Flaschen individuell gestalten und mit Schildern bekleben.

Selbst gemachter Schmuck

Mit bunten Perlen, Perlen mit Buchstaben, funkelnden Steinchen, persönlichen Anhängern oder Pailletten sind in Handumdrehen individuelle Ketten, Armbänder oder Ohrringe entstanden. Haben Sie mehrere Brautjungfern, so finden Sie heraus, welche Farbe jeder einzelnen Brautjungfer am besten gefällt und beachten Sie diese auch beim Schmuckbasteln. In Bastelläden gibt es ein üppiges Angebot an Perlen, Verschlüssen und Ideen, die zum Kreativwerden genutzt werden können.

HochzeitsfotografFotobuch oder Fotoalbum

Über ein selbst gemachtes Fotobuch oder ein selbst beklebtes Fotoalbum freut sich garantiert jede Brautjungfer. Dabei ist es völlig egal, ob Sie Bilder vom Junggesellinnenabschied, Schnappschüsse des Polterabends oder Hochzeitsbilder verwenden. Mit selbst gestalteten Verzierungen und persönlicher Widmung wird das Fotobuch zu etwas ganz Besonderem.

Taschen und Beutel

Wer nicht zu nähen, stricken oder häkeln vermag, kann sein Brautjungferngeschenk auch bedrucken lassen oder mit Stoffmalfarbe selber gestalten. Ein individuell bedruckter oder bemalter Beutel ist nicht nur sehr persönlich, sondern auch unglaublich nützlich. Wer es lieber etwas edler mag, der kann auch Shoppingtaschen oder Schminktäschchen verzieren.

Selbst gebastelter Gutschein

Gestalten Sie nach Ihren Vorstellungen einen tollen Gutschein für einen Mädelsabend, Wellness-Wochenende oder einen Ausflug für Ihre lieben Helferinnen. Mit der Scrapbooking-Methode lassen sich individuelle und einzigartige Gutscheine basteln, über die sich sicherlich jede Brautjungfer freut.

  • Geheimtipp: Scrapbooking ist eine Verzierungsart aus bunten Papieren, Fotos, Borden, Bändern und Stoffen.

Geschenk-Tüte

Wer sich bei den bisherigen Geschenkideen noch nicht entscheiden konnte, der kann auch einen Mix daraus zaubern. Beispielsweise könnte eine selbst gebastelte Tüte befüllt werden mit:

  • Sekt
  • Pralinen
  • Badezusatz
  • besticktes Handtuch und
  • bedruckter Kerze

Allerdings sollte bei all den Präsenten eine persönliche Danksagung für die Brautjungfern nicht fehlen.