Der Sommer wird heiß, denn die diesjährigen Trends für Brautkleider sind alles andere als hochgeschlossen und eintönig. Außergewöhnliche Längen, bunte Applikationen und eine Portion Extra-Tüll sind gefragter als je zuvor. So wird eine Hochzeit im Sommer auch zum modischen Highlight.

Romantisches Brautkleid

Märchenhaft: Brautkleider aus Tüll

Opulente Tüllkleider sehen nicht nur romantisch aus, sondern lassen Ihre Mädchenträume wahr werden. Fühlen Sie sich wie eine in Tüll gehüllte Prinzessin, die in Ihr neues Liebesglück tanzt. Denn Tüll und Volants zaubern ein pompöses Volumen durch die zahlreichen Schichten der üppig fallenden Stoffe. Um trotz mehrerer Lagen Stoff nicht ins Schwitzen zu kommen, sollten Sie auf eine locker-duftige Verarbeitung der Stoffe achten. Außerdem gilt: Polyester ist weniger atmungsaktiv als Naturmaterialien wie Baumwolle, Viskose und Seide.
A-Linien Brautkleid

Verführerische Spitzenkleider

Auch in diesem Jahr bleibt Spitze ein absoluter Trend. Ob großflächige florale Muster, lange Spitzenärmel oder das Dekolleté überzogen mit edler Spitze: 2014 Jahr darf beim Brautkleid gern etwas aus Spitze sein.

Brautkleider-Typen aus Spitze:

  • A-Linien-Kleider
  • Meerjungfrauenkleider
  • gerade geschnittene Kleider

Extravagante Längen

Minikleid:

Wenn Sie dieses Jahr an einem heißen Sommertag heiraten, ist dieses Brautkleid genau das richtige für Sie: Das kurze Minikleid ist wie geschaffen für eine Trauung im Standesamt und der anschließenden Hochzeitsfeier im Grünen. Egal welche Ausschnittform Sie wählen, das Minibrautkleid wirkt immer elegant und wird zum modischen Highlight auf Ihrer Sommerhochzeit.

Vokuhila:

Mit Vokuhila ist nicht der Haarschnitt aus den 80er Jahren gemeint, sondern ein sommerliches Brautkleid der etwas anderen Art. Bei diesem außergewöhnlichen Schnitt reicht der hintere Stoff fast bis zum Boden und wird nach vorne hin immer kürzer. Je nach Figurtyp kann die Braut so mehr oder weniger Bein zeigen, denn auch eine Vorderlänge, die über dem Knie endet, ist möglich.

Kurzes Champagner KleidFifties Look:

Wenn Sie die 50er Jahre lieben, dann ist 2014 Ihr Glücksjahr. In diesem Sommer sind vor allem knielange bis überknielange Brautkleider und 7/8-Längen angesagt. Der klassische und zeitlos schöne Look verleiht Ihnen einen unverwechselbaren Stil. Für Bräute, die etwas mutiger sind, wirkt eine lange Schleppe am Brautkleid noch raffinierter. Entsprechende Accessoires wie Kitten-Heels und Brauthut machen den Look noch authentischer.

Farbige Brautkleider setzen Akzente

Weiße Brautkleider waren gestern – heute erstrahlen sie in neuen Farbkreationen wie Mint, Rosé und Lila. Aber auch cremefarbene Brautkleider mit schwarzen Korsagen und Brautkleider mit farbigen Stickereien und Applikationen sind diesen Sommer im Trend. Ein besonderes Highlight für Ihre Hochzeit ist, wenn sich die Farbe Ihres Brautkleides, wie ein Farbthema durch die ganze Hochzeit zieht (Brautstrauß, Tischdeko, sonstige Deko).

Weitere Sommertrends 2014 im Überblick

Accessoires Ausschnitt/ Formen Stoffe Applikationen
Taillengürtel & Handschuhe Hochgeschlossen Crepesatin Stickereien
Tolle Schleifen im Fifties-Stil Rückenfrei Chiffon Perlen
Petticoat Schulterbedeckt Taffeta Bunte Aufdrucke